Archive for Februar 2012

The invisible Dog !

26. Februar 2012

Beim heutigen Morgen – Gassi, trauten Gavin und Jerry ihren Augen nicht ūüôā !

Als sie am Pipi – Baum ankamen sahen sie dort die dicke Strassenkatze , die Nackt- Katze und der P…. Wurst √§hnlichen Yorkie ,wie sie im Kreis rannten ! Sie sprachen auf etwas ein ,dass Jerry und Gavin nicht sehen konnten ! In den Pfoten hatte sie Leinen ,an dessen Ende NICHTS war !

Jerry machte sich seine Gedanken und fragte Gavin  was die drei dort machen und ob die Underground РDogs nun total den Verstand verlieren !

Gavin grinste √ľbers ganze Gesicht und fragte Jerry ob er w√ľ√üte was¬† invisible Dogs¬† sind¬† ūüôā !

Jerry verneinte !

“ Nun ,dass sind “ Freunde „, die sie nicht haben und die es in der Realit√§t auch nicht gibt ! Die haben sie einfach erfunden weil sie den¬† “ Dog – Fly „¬† machen mu√üten und nun keinen anderen Ausweg mehr haben ,als sich in ihre “ Day – Dreams „ zu fl√ľchten ūüôā !!!

Advertisements

Rosenmontags – Gassi !

20. Februar 2012

Beim heutigen Rosenmontags – Gassi ,hatten Gavin und Jerry ein lustiges Erlebnis ūüôā !

Einige Stra√üen weiter ,gleich hinter der Pipi – Baum – Schule ,findet immer der Rosenmontagszug statt …!!!

Jerry kannte so etwas noch nicht und wollte wissen was da los ist. Also liefen Gavin und Jerry mal schnell dorthin. Da standen in Reih und Glied , viele geschm√ľckte Wagen im Karnevalszug¬† ,Fu√ügruppen und Schaulustige um einen Wagen herum. Auf dem Wagen standen die Underground -Dogs , herum und h√∂rten sich voller Inbrunst ihre Hymne an…

*****

Brings – Poppe, Kaate, Danze 2011

Konzert 20 Jahre Brings,
hochdeutsch: Poppen (Vögeln), Karten, Tanzen

http://www.youtube.com/watch?v=Ke-VpOMw5oo

(Instrumental)

Arrogant, stinkfaul
schläch jelaunt, en jrosses Maul
affjewichs, kleinkariert
von Jeburt an schon borniert

Vies, hungsjemein
wenn Jefahr droht klitzeklein
ordinär, banal
ohne jegliche Moral

Poppe, Kaate, Danze
dat kannste, dat kannste
Poppe, Kaate, Danze
dat kannste

Poppe, Kaate, Danze
dat kannste, dat kannste
Poppe, Kaate, Danze
dat kannste 

Du bes karrisch un klamm 
immer am Nörjele dran 
op ähnem Auge blind 
wie et Fähnche im Wind 

Mit d’r Schn√ľss janz schnell¬†
im Kopp nit wirklich hell 
in d’r K√ľch Laminat¬†
un im Wunnzimmer Brokat 

Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste, dat kannste 
Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste 

Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste, dat kannste 
Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste (2x)

Katholisch om Papier 
Weihwasser un Bier 
kromm bis in die Knoche 
un su manches Hätz jebroche 

Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste, dat kannste 
Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste 

Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste, dat kannste 
Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste (2x)

(Instrumental)

Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste, dat kannste 
Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste 

Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste, dat kannste 
Poppe, Kaate, Danze 
dat kannste …
(Mobil from iPad)
http://de.wikipedia.org/wiki/Brings

*****

…. Jerry h√∂rte ganz genau zu und als er Gavin ansah , mu√üten sich die beiden so lachen dass sie sich √ľber den Boden w√§lzten !

Passt wie A…. auf Ei…¬† ūüôā !!!

Regen – Gassi !

17. Februar 2012

Heute hatten Jerry und Gavon √ľberhaupt keine Lust ,im Regen Gassi zu gehen ūüôā !

Also machten sich¬† die beiden Yorkshire ,in ihren Regenz√ľgen ,etwas missmutig auf den Weg¬† zum Pippi – Baum.

Pl√∂tzlich kam die dicke Bulldogge um die Ecke. Im Schlepptau hatte sie den Nackt -Hund . Ihr wisst schon ,der der vor kurzem sein Fell verloren hat weil er falsche Duftmarken abgegeben hat und wirklich zu dumm ist eine F√§hrte ,die extra f√ľr ihn gelegt wurde aufzunehmen !-

Die Bulldogge wollte die Hundeh√ľtte des Nackt -Hundes anschauen. Als sie dort ankamen sch√ľttelte sich die dicke Bulldogge , als sie die Mini -H√ľtte des Nackt – Hundes sah und meinte :

“ Das ist nur eine H√ľtte f√ľr f√ľr ein Mini -H√ľndchen aber ich werde die Lage schon ins rechte Licht r√ľcken .So mache ich es halt immer wenn es brenzlig wird. Zur Not erfinde ich halt wieder eine Geschichte … so wie ich es immer mache …! “

Gavin und jerry,die die ganze Zeit hinter einer Hausecke standen , grinsten √ľber beide Ohren und Jerry meinte dass L√ľgen kurze Beine haben und man das ja schlie√ülich an den kurzen Beinen der Bulldogge sehen konnte …!

Sonntags – Gassi !

12. Februar 2012

Beim heutigen Morgen – Gassi wartete Jerry ,schon ganz aufgeregt , auf Gavin. Gavin sah das Jerrys Rute zitterte und kaum erreichte er Jerry ,redete dieser auf ihn ein….!

Jerry fragte ob die dicke Strassenkatze ,wenn sie Welpen bekommt , Nackte Welpen¬† zur Welt bringt ūüôā

Gavin √ľberlegte eine Weile und hob zuerst einmal sein Beinchen am Pipi – Baum .. ūüôā !

Dann erklärte er Jerry ,dass die dicke Strassenkatze ja nicht immer nackt war ,sondern ihr Fell durch ihre eigene Dummheit verloren hatte.

Deshalb haben ihre Welpen auch Fell wenn sie auf die Welt kommen …!

“ Ach so ,meinte Jerry , dann soll sie aber mal gut aufpassen dass ihre Welpen nicht auch ihr Fell verlieren wenn sie mal gro√ü und genauso hinterh√§ltig sind , wie ihre Mutter … „

Frost -Gassi !

6. Februar 2012

Die Sonne strahlt schon seid Tagen vom tiefblauen Himmel und es ist eisig kalt !

Gavin und Jerry machen deshalb immer nur einen kurzen Abstecher zum Pipi -Baum ūüôā !

Nicht das ihnen kalt w√§re….. Die beiden Yorkies lieben den trocken Frost und schlie√ülich war Gavin vor ein paar Jahren ,mit Hope , bei -4 Grad in der Zoom Erlebniswelt !Dort haben die beiden die Tiere beobachtet und selbst die Eisb√§ren waren auf den Eisschollen kaum zu sehen.

Jerry wu√üte sofort worauf Gavin hinaus wollte . Viele Tiere haben die Gabe sich einer Tarnung zu zu legen wenn es dann mal n√∂tig ist. Sie nehmen dann z.B. die Farbe ihrer Umgebung an . So wie der wei√üe Eisb√§r . Der ist von weitem kaum vom Eis zu unterscheiden oder die Steppen -Zebras . Die sind in der glei√üenden Hitze¬† ,kaum von ihrer Umgebung zu unterscheiden…. Mach ein Insekt kann sich auch das Aussehen eines Blattes zu eigen machen und ist dann als Tier nicht zu erkennen… !

Nun ,Jerry ,der ja immer sehr wissbegierig ist ,fragte Gavin ,ob Haustiere das auch k√∂nnen ūüôā !

Gavin zog die Lefzen hoch und grinste. Er wußte ganz genau was Jerry meinte !

“ Nackt -Katzen und Nackt – Hunde k√∂nnen das manchmal auch ! Die dicke Strassenkatze kann sich wunderbar ,mit ihrer grauen Haut ,im Nebel verstecken ! Doch manchmal fliegt ihre Tarnung auf . Weil ,auch wenn sie meint sich gut zu tarnen¬† ,gibt es immer Feinde, die¬† Tarnung auffliegen lassen ( siehe FB ) ūüôā !!! “

“ Pech gehabt ,meint Jerry ! Fress – Feinde lauern immer und √ľberall ! Auch wenn wir lieber Hundefutter m√∂gen und Katzen uns¬† so gar nicht schmecken …! “

 

Ob der Vogel ….?

1. Februar 2012

…sich wohl genauso den Hintern¬† ab friert wie Gavin und Jerry ,als sie heute zum Pipi – Baum

trippelten ūüôā ??

Der Albatros sa√ü ziemlich zerknirscht ,in der¬† N√§he des Underground -Pipi Baumes und hatte ein St√ľck Papier im Schnabel !

Darauf stand :

Was tut man wenn man nicht nur beim Landeanflug sondern auch schon auf der Startbahn eine Bruchlandung hinlegt ? “

Gavin und Jerry sahen sich an und ein breites Grinsen zog sich von einem Ohr zum anderen …!

Da hilft nur eins . Sich zu Fu√ü “ vom Acker machen „und lieber mal den R√∂hrenschnabel halten . Denn aus Schaden wird man (hoffentlich ) Klug !..