Archive for Oktober 2012

Halloween !

31. Oktober 2012

*****

Heute Helloween . Jerry und Gavin liefen ganz lässig zur Pipi – Baum – Schule und Jerry wunderte sich ,dass manche Tiere so komische Verkleidungen an hatten …

Gavin schüttelte auch nur den Kopf und grinste .Die Menschen schrecken vor nichts zurück sie Lügen und betrügen und verstecken sich ,wenn sie erwischt werden hinter einer Maske.

Zu Helloween ziehen sie sogar ihre Tiere mit hinein.Die werden auch in wirklich scheußliche Kostüme gesteckt ,auch wenn sie sich dabei unwohl fühlen .-

Als die beiden Yorkies am Treffpunkt der Underground – Dogs ankamen sahen sie das sich  Gang – Mitglieder auch verkleidet hatten. Nur die dicke Ratte fehlte. Die hat sich wohl wieder in ihren Intrigen verirrt und nicht in ihr Loch gefunden . Ein nicht mehr ganz neues Mitglied war auch dabei. Ein kleines Maus , die sonst in einem Discounter lebte sich zu den Underground – Dogs verirrt hatte . Die Gruppe hatte gerade Besuch von einem Mitglied der Street – Dogs . Das war genau die ,die beim Highlight ganz einsam und allein in einer Ecke saß und keinen Pieps machte.

So ist das nun mal wenn man keine wirklichen Freunde hat. Da rotten sich die zusammen die sich sonst nur bekämpfen ……

und die Schwarze Witwe …. !

*****

*****

Heute haben sie ja die Möglichkeit ihre Jack o `Latern unter den Arm zu klemmen und nach Trick or Treat ( Streich oder Leckerbissen ) zu betteln. Vielleicht klappt es ja. Auch wenn sich bestimmte Süßigkeiten negativ auf die Figur auswirken ….. !-

Jerry grinste nun auch . So liefen die beiden Yorkies weiter bis zum Pipi – Baum …!

*****

Spruch des Tages !

29. Oktober 2012

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

      Quelle: Internet

      Autor : unbekannt

Winterzeit !

28. Oktober 2012

Draußen war es am frühen Morgen sehr kalt und die Scheiben der Autos waren zugefroren.Trotzdem machten sich Gavin und Jerry wieder ,zur gewohnten Zeit ,auf den Weg zum Pipi – Baum 🙂 !

Es war schon sehr komisch das niemand unterwegs war außer Gavin und Jerry !

Des Rätzels Lösung :

Die Winterzeit ist da und die Uhren wurden eine Stunde zurück gestellt . Deshalb war niemand auf den Straßen und an der Pipi – Baum – Schule unterwegs .

Gavin und Jerry wußten das es ein paar Tage Dauern würde bis sich die Menschen und die Tiere daran gewöhnt haben …!

 

Der letzte Tag der Sommerzeit !

27. Oktober 2012

Bei eisigen Temperaturen waren Jerry und Gavin schon sehr früh unterwegs zum Pipi – Baum !

Die beiden Yorkshire hatten wieder ihre Kopflampen dabei und als sie um die letze Ecke bogen , sahen sie Danger Rat in der Ecke sitzen . Diese lag mit ihrem fettigen Fell mitten auf dem weg und konnte sich nicht bewegen.

Jerry wunderte sich  über ihre Anwesenheit weil die Ratte doch sonst erst immer um Mitternacht ihr Unwesen trieb !

Gavin und Jerry liefen etwas näher zur Ratte hin . Diese war total verwirrt und redete wirres Zeug .

Jerry  dachte ,die Ratte hätte an einer Schnapsflasche gerochen weil sie so durcheinander war und sich im Revier der Street Dogs bewegte . Doch Gavin klärte Jerry auf und erzählte Jerry dass die Ratte wohl Demenz hat und nicht mal kapiert das sie ein Underground Mitglied ist . Scheinbar war ihr Fell auch deshalb so fettig !

Alters -Demenz gibt es auch bei Tieren auch wenn das nur die wenigsten wissen !

Gavin und Jerry tippelten weiter in Richtung der Pipi – Baum -Schule und machten sich weiter keine Gedanken um die Ratte.

Die hatte ja selber Freunde ,die ihr helfen  können wieder in ihr Loch zu finden !

Schließlich wird Emmi im November 15 Jahre und die ist nicht wirre im Kopf und braucht auch noch keine Hilfe .

Achtung !

25. Oktober 2012

Noch mal zur Info 🙂 !

Lest mal hier >

🙂 COPYRIGHT !!!

Die Sache mit dem Yeti !

25. Oktober 2012

Auf der Hälfte der Strecke kam Jerry ,völlig aufgeregt, auf Gavin zugelaufen !

Jerry hatte von Joey gehört dass am Wochenende ein Wintereinbruch stattfinden soll 🙂 ! Nun wollte er von Gavin wissen ob es dann Schnee geben wird…

Gavin schüttelte sich angewidert den er mochte keinen Schnee weil der sich immer in seinem langen Fell verfängt und sich dann dicke Schneeklumpen bilden.- Bestimmt schneit es, hier im Ruhrgebiet  ,noch nicht. Aber seine Neugier war geweckt!

Warum wollte Jerry unbedingt wissen ob es Schnee gibt  ?

Nach einer Weile rückte Jerry mit der Sprache heraus. Er wollte einen Yeti sehen …

Gavin fand da komisch und grinste übers ganze Gesicht 🙂 ! Yetis gibt es doch gar nicht. Die soll es im Himalaya geben . Die gibt es weder im Ruhrgebiet noch an einem anderen Ort in Europa …!
Jerry war nicht so ganz überzeugt . Denn in Hessen soll ein männlicher Yeti gewesen sein ,der hat sogar angeblich eine Freundin ,die Yorkies hat . Der besagte Yeti hat sogar dreifarbige Yeti – Kinder …

Gavin mußte stehen bleiben vor lauter Lachen … er kannte des Rätzels Lösung !

Da hat doch jemand .anderen Tieren einen “ Bären aufgebunden “ und aus einem Foto mit einem dreifarbigen Kleinhund einen Yeti -Papa gemacht …. 🙂 !

 

 

 

 

Lachen ist macht Spass !

17. Oktober 2012

Heute Morgen hatten Gavin und Jerry mal wieder mehr Zeit zum Pipi – Baum zu laufen !

Es war schön trocken und auch nicht so kalt wie am Wochenende 🙂 !

Jerry ,der ja immer Wissbegierig war wollte wissen ob es was interessantes zu berichten gab !

Gavin grinste übers ganze Gesicht und erzählte Jerry dann eine lustig- nervige Geschichte:

Letztens ,beim Street – Dog – Higlight  , war doch tatsächlich das Räucher – Hündchen anwesend und betörte alle Anwesenden nicht nur mit ihrem  „Rauch – Geruch “ sondern auch mit ihrer immensen “ Schnelligkeit “ mit der sie ihre Wauzis im Kreis führte 🙂 und derUnfähigkeit gewisse wiederkehrende Abläufe zu beherrschen … !

Booohhhh ,das war einfach nicht zu ertragen …wie kann man nur so “ Schnecken -schnell “  sein und nicht mal merken dass man sich vor ALLEN lächerlich macht ???

Wenn schon die eigenen Tierchen nicht so das wahre sind sollte man sich doch wenigstens mit den Gepflogenheiten im Rechteck auskennen .Das geht auch wenn man statt zu tratschen mal ein Auge aufs Geschehen wirft .Das geht auch wenn man “ Sprachlos „ist und sich an anderer Stelle lieber mal “ negativ über echten Spaß “ äußert 🙂 !

Jerry grinste nun auch 🙂 !

Das ist so ähnlich wie wenn ein Rüde plötzlich wie eine Hündin pinkelt obwohl er weiß dass er sein Bein ,am Pipi – Baum heben kann ….!

 

Irren ist Hundisch !

16. Oktober 2012

Am Wochenende machten sich 6 stattliche Yorkies auf den Weg zum Pipi – Baum -Highlight 🙂 !

Bei kaltem ,stürmischen Wetter ,kamen sie mit ihren Herrchen und Frauchen von weit her angefahren . Schon voller Freude was es für neue Storys gab, warteten sie erwartungsvoll und voller Elan auf den“ Chef „der seriösen Rassehunde !

Der kam nicht zum vereinbarten Termin und auch nicht später 😦 …wahrscheinlich waren die paar Yorkies im einfach nicht wichtig genug. Nicht mal wichtig genug um einen “ Vertreter “ zu schicken …!-

Der Clou der Nummer 🙂 ! “ Chefchen statt am Vortag ganz alleine vor dem Tor und hat völlig umsonst ,am falschen Tag gewartet  🙂 !-

Die stattlichen Yorkies sind ja clever und haben ihre Dinge selber geregelt. Die lassen sich weder ihre Knochen weck nehmen noch sind sie zu dumm selber zu bellen. Das können sie auch ohne den großen Chef “ !

Sauer sind sie auch nicht ,sie haben nicht mal gekurrt doch eigentlich hätte der “ Chef “ die Getränkerechnung bezahlen können !

Fazit :

Wir seriösen ,stattlichen Yorkies ,pinkeln alle an den selben Baum wenn es nötig und richtig ist. Denn jeder Yorkie von uns kann sein Beinchen heben oder sich fürs Pipi -machen setzen. Egal ob mit oder ohne “  Chef “ … 🙂 !

Irren ist Hundisch  🙂 !!!

 

Das geht nicht !

8. Oktober 2012

Das geht nicht !

Gavin und Jerry waren wieder früh unterwegs .

Gavin war enttäuscht !

Am Pipi – Baum angekommen fragte Jerry Gavin gleich was er hatte 😦 !

Gavin erzählte dass ja drei der Littlefoot Yorkies in einem Skandinavischen Land bei einer deutschen Familie gelebt haben. Zwei sind mittlerweile gestorben. Der älteste und der jüngste Yorkie. Als ob dass nicht schon schlimm genug war stellte sich heraus dass der “ Mann im Haus “ ständig überall nur angibt wie toll er wäre und wie mies Deutschland ist .Eben ein“  echter Blender “ !

Wer doch von deutschen Geld ,dass alle in Deutschland lebenden Deutschen einzahlen lebt sollte doch wirklich nicht ständig über unsere Heimat lästern !

Das findet Jerry auch .Denn er und sein Bruder Joey sind froh dass sie hier leben und so eine tolle Menschen -Familie und eine tolle Hundefamilie haben.
Jerry und sein Bruder haben sich ja auch an die Anweisungen von Gavins Frauchen gehalten und sind deshalb gesund und munter ! Beide haben sogar eine Gift – Atacke eines Hundehassers überlebt weil sie so gesund und kräftig sind.

Das ist bei den “ Auswanderen „ nicht so. Die haben immer nur Mist gemacht und wenn die Yorkies dort krank waren haben sie in Deutschland bei Frauchen Hilfe gesucht und auch immer bekommen !

Kritik konnten sie nie vertragen ! Ich denke die Hunde – Frau meint es nur gut aber der Hunde – Mann ist einfach nur einer der meint er sei clever und in Wirklichkeit ist er genauso falsch wie die Strassenkatze die auch aus Dummheit ihr Fell verloren hat !

Hoffentlich bleibt  Lilys Bruder noch lange am leben .Denn wir hatten und haben alle 3 Auswanderer – Yorkshire  sehr lieb !!!

Herbst – Gassi !

5. Oktober 2012

Bei leichtem Regen und fallendem Laub waren Gavin und Jerry heute schon ganz früh am Pipi – Baum 🙂 !

Jerry war ,wie immer ,wieder sehr wissensdurstig 🙂 .

Diemal wollte er von Gavin wissen ,was Verkaufsmaschen sind ! Er dachte wohl dass es sich um ein Strickmuster handelt….

Gavin grinste übers ganze Gesicht und erklärte anhand eines Beispiels was eine Verkaufsmasche ist !

Eine Verkaufsmasche ist ein ausgeklügelter Trick den z.B. die Underground – Dogs anwenden um ihre ,in Massen ,produzierten Kinder gewinnbringend zu verhökern. Das ist so ähnlich wie bei den Menschen. Die versuchen auch ständig ihren  Replica als Designer Ware zu verkaufen 😦 !

Dabei gehen mache der Underground -Dogs so raffiniert vor dass die die ihre Kinder kaufen ,nicht mal merken welchen Kram sie sich da zugelegt haben .

Jerry grinste nun auch über das ganze Gesicht und meinte ,dass ist ja interessant ! Scheint so ähnlich zu sein wie bei Frauchens Staubsauger – Vertreter . Der wollte ihr einen Staubsauger verkaufen obwohl wir gar keine Staubfänger haben  🙂 !