Archive for Januar 2013

Sturm -Gassi !

31. Januar 2013

Nun ,es ist ja wirklich windig und wenn die beiden Yorkies Gassi gehen werden sie ganz schön durchgepustet … !

Als Gavin & Jerry gerade um die letzte Ecke (vor der Pipi – Baum -Schule) bogen ,sahen sie den Ganter Nils und einige der anderen Schnattergänse ,am Wegesrand umher laufen. Sie schnüffelten fast wie die Underground – Dogs , herum und suchten den Boden nach etwas fressbarem ab . Gleichzeitig koteten sie den ganzen Weg voll… 🙂 .

Gavin schüttelte den Kopf und fragte sich warum die Gänse nicht in ihrem selbst gewählten Land bleiben und dort alles voll koten . Wahrscheinlich weil sie in Skandinavien beseitigt werden wenn man dort merkt was das für nutzlose Gänse sind . Die sind ja auch nicht Reinrassig.Der Kot dieser Gänse ist einfach nur nervig und ihr Geschnatter auch .Wie gut dass diese Exemplare bald wieder in ihrem Gebiet leben .

Jerry meint das richtige Grau – , Saat – oder Canada- Gänse , ihr Futter in freier Natur suchen und auch dort ihren Kot ablassen . Die haben kein Interesse geschossen zu werden weil sie in den Städten die Parks und Wege verschmutzen . Diese edlen Tiere haben genug damit zu tun sich um ihr eigenes Leben zu kümmern . Die schmarotzen nicht wie die ungepflegten Gänse ,die sich hier herumtreiben.

Gavin findet das auch … 🙂 !

Glatteis …!

28. Januar 2013

Auf der heutigen Gassi – Runde merkten Gavin  &  Jerry sehr schnell  dass es ,trotz Regen ,sehr glatt auf den Straßen und Wegen ist :- ) !

Wie machen denn das die anderen Tiere z. B. die Gänse , wenn sie draußen sein müssen ?

Na ganz einfach meinte Gavin , die haben Rillen unter den Füßen da rutschen sie nicht .Die Gänse die trotzdem rutschen bleiben einfach auf ihrem Hintern sitzen und warten bis es taut .

Falls die Gänse sich beim rutschen die Knochen brechen , landen sie in der Bratröhre der Menschen oder die wilden Füchse fressen sie …

Ähnlich ist es ja auch bei den Menschen. Wenn die keine rutschfesten Winterschuhe haben oder sie zu faul sind raus zu gehen, kleben sich an ihren PC und spionieren andern Menschen hinterher….

Alles wie immer 🙂 !

Was ist ein …?

26. Januar 2013

Bei etwas Sonnenschein machten sich Gavin & Jerry wieder auf den Weg zum Pipi – Baum 🙂 !

Gavin mußte die ganze Zeit schmunzeln und Jerry dem das sofort auffiel , fragte Gavin was ihn so zum schmunzeln brachte.

Gavin erzählte, dass einige Mitglieder aus der Underground – Gang meinten , ein Fake sei unter ihnen und diese Fake wäre Mitglied bei den seriösen Rassehunden ..!

Jerry fand das äußerst lustig . Scheinbar haben die Underground -Dogs eine Art Verfolgungswahn  🙂 !

Es gibt ja wohl auch Lebewesen die ohne solchen Kinderkram auskommen und die die sowas behaupten sind bestimmt selbst Fakes oder einfach der Mini – Inhalt einer Mogelpackung  … 🙂 !

*****

Gedicht

*****

Familien – Hunde

25. Januar 2013

So sehen Familien – Hunde aus !

hier >

Schnattergänse in 2013 !

24. Januar 2013

Als Gavin & Jerry sich heute auf den Weg zum Pipi – Baum machten , entdeckten sie ,das Nils heute Gesellschaft hatte 🙂 !

Es waren nicht die seriösen Rasse – Hunde ,auch nicht die Street-  oder die Underground – Dogs. Es waren auch nicht die anderen Gänse sondern ein paar Gänse ,die voll dem Stil von Nils entsprachen.

Lauter unansehnliche Vertreter ihrer Art , die nicht in der Lage waren eine schöne „1“ am Himmel zu fliegen .Die sahen aus wie alte verhärmte Schmarotzer die sich lieber am Futter der Singvögel labten als sich ihr Futter selbst zu suchen oder besser , noch abzunehmen . Alle schnatterten laut durcheinander und Gavin war schon recht genervt vom Anblick und auch von der Lautstärke der Vögel.

Jerry grinste und verpasste der Vogelgruppe gleich einen Namen. Die waren nun die Schnattergans – Conaction 🙂 !

Gavin rollte sich am Boden ,vor lachen und meinte,dass es unnütz sei diesen häßlichen und hinterhältigen Vögeln ,einen Namen zu geben. Die fliegen,falls sie es schaffen ( wegen der Konstitution) in ein paar Wochen , nach Skandinavien und schnorren dort den Menschen das Futter ab …..

ALLES WIE IMMER ! ES GIBT SOLCHE UND SOLCHE !

Die einen behaupten man ist ein Schmarotzer und in Wirklichkeit sind sie selber die größten Schmarotzer 🙂 !

Winter – Gassi !

22. Januar 2013

Nachdem es in der letzten Nacht nicht mehr geschneit hat ,konnten sich Gavin & Jerry auf den Weg zum Pipi – Baum machen .Die beiden Hunde freuten sich riesig weil sie wieder zusammen sein konnten 🙂 !

Als sie um die letzte Ecke ,vor der Pipi – Baum – Schule kamen sahen sie einen unglaublich fetten Ganter vor dem zugefrorenen Teich sitzen. Dieser fraß sich an den Meisenknödeln satt ,die die Menschen im Winter immer für die Vögel aufhingen. Das machen die damit die Vögel, auch bei Eis und Schnee , immer was fressbares fanden und nicht verhungern müssen.

Gavin fand das gar nicht gut ,so ein fetter Ganter ,sollte sich doch wohl selber sein Futter suchen und nicht den kleinen Vögeln das Futter weck fressen.

Jerry fand das nicht schlimm und fragte Gavin warum er eine andere Meinung hatte !

Gavin erzählte Jerry dass er den Ganter kannte der heißt Nils und kommt aus Skandinavien. Da es in Deutschland nicht so kalt wie in Skandinavien ist , hält er sich hier auf und da er zu faul ist sich Futter zu suchen , so wie es andere Wildtiere tun , sitzt er hier und frißt was ihm vor den Schnabel kommt . Es ist ja auch einfacher sich hier voll zu fressen und zu schmarotzen als  in die Ferne zu fliegen und das zu tun was alle schlauen Gänse tun . Nicht so viel fetthaltiges Futter fressen ,den Speck durch das fliegen zu verlieren und seinen verlogenen Schnabel halten.

Jerry wollte wissen warum Nils so handelt !Nun ,  meinte Gavin , das ist doch ganz einfach .Gänse haben im Verhältnis zu ihrer Körpergröße ,einen kleinen Kopf und dem entsprechend auch ein kleines Gehirn . Das reicht gerade einmal dazu sich auf  Kosten der Menschen voll zu fressen Über die „ach so bösen „anderen Tiere zu schimpfen statt mal die Fehler bei sich selbst zu suchen …

Das scheint wohl nicht nur bei Nils so zu sein 🙂  !

Nils ,die Canadagans

Neuschnee !

21. Januar 2013

Heute morgen hatten Gavin und die anderen Yorkshire wieder viel Spaß beim  „um die Ecke Pipi- Baum “ c. 15 cm Neuschnee  und nur noch -1,4 Grad !

Sofort tobten und spielten die Yorkshire wieder im Schnee und rannnten umher. Beim pinkeln fragte sich Gavin was wohl die anderen Tiere bei dem Wetter so machten . Die Nacktkatze lag bestimmt mit ihrem Partner hinterm Ofen und die schwarze Witwe hat bestimmt genug damit zu tun ihre Kinder zu ernähren und warm zu halten. Bleibt nur die Frage wann es den Street – Dogs und den Underground – Dogs zu langweilig ,hinter dem Ofen, wird und sie sich wieder neue Schandtaten ausdenken 🙂 !

Sicher müssen einige Gang – Mitglieder sehr sparsam sein .Schließlich müssen ja die Tiere alle ernährt werden und die Kosten der Justizia müssen auch abgestottert werden . Heizen kostet auch mehr Geld und welches Tier friert schon gerne ?

Gavin friert jedenfalls nicht ,solange der Schnee noch pulverig ist 🙂 !

 

 

Kälte -Gassi !

20. Januar 2013

Gavin war heute schon sehr früh am „um die Ecke Pipi -Baum “  🙂 !

Niemand war draußen zu sehen . Kein Wunder ! Bei -6 Grad und eisigem Ostwind ,gefriert ja auch der Pipi – Strahl … 🙂 !

Gavin würde gerne wissen wie es dem großen Hund geht ,der mindestens zwei Tage vor einem Wohnmobil ,im Schnee gelegen hat .

Um Schnee spielen macht ja Spaß aber den ganzen Tag darin liegen ist bestimmt nicht gesund und auch nicht schön !

Bleibt zu hoffen das es dem Hund so gut geht wie Gavin & Co. Die durfen raus ,wenn sie wollen müssen aber nicht stundenlang im Schnee liegen….

 

Gavin ,der Träumer !

17. Januar 2013

Da es hier im Ruhrgebiet ,jeden Tag schneit ,können Gavin & Jerry sich nicht am Pipi – Baum treffen !

Gavin hebt sein Beinchen dann nur draußen auf der Wiese hinter dem Haus . Ansonsten liegt Gavin auf dem Sofa und träumt mit den anderen Yorkies ,vor sich hin.

Manchmal hat er auch komische Träume , nicht von Hundemädchen oder anderen Yorkies .

Auch nicht von Leckerchen sondern von einem komischen Wesen ,das alles falsch macht was man nur falsch machen kann .Das ist kein “ Denker “ sondern so jemand wie der “ Baron Münchhausen “ der hat auch immer die Unwahrheit gesagt hat und behauptet hat er könne auf einer Kanonenkugel fliegen  . So ähnlich ist es ja auch bei den Geschichten von “ Käpten Blaubär   „. Der hat ja auch wenig Wissen aber ständig eine große Klappe und prahlt vor seinen Zuhörern herum .

Ähnlich machen es ja auch manche Menschen. Da wird aus einem Mischlings – Welpen – Vermehrer plötzlich ein Züchter ,der angeblich gesunde Mischlinge aus vier verschiedenen Zwergrassen vermehrt und den Käufern weis macht ,diese hätten keine Zahnprobleme usw.

Gavin hat so ein Hündchen auch ! Der sitzt auf seiner Box und ist aus Plüsch 🙂 und Frauchen hat solche ,die sitzen,liegen und stehen in der Vitrine und man braucht sie nur alle paar Wochen mal abzustauben….

Collagen3

Weil es so schön ist ….

14. Januar 2013

…setze ich noch eine Story oben drauf 🙂 !

Da gestern Joleen & Jilly einen Ausflug gemacht haben und es seid gestern Nachmittag schneit ,haben sich Joleen & Jillys Mutter und Tanten , auf den Weg zum Heidesee gemacht um den Pulverschnee zu genießen . Übrigends sind sie die Verwandten von Floyd , Ervil & Gideon …. !

Weil Yorkshire Terrier angeblich nicht so robust wie die Mischlinge einer Tierarzt – Tochter in einem Skandinavischen Land  sind ,liefen Hope , Hazel , Haylay & Lara total fröhlich durch den ca. 20 cm hohen Schnee und hatten ihren Spaß beim spielen. Gern wären sie hinter den Gänsen und Enten hergelaufen .Doch das hat Frauchen nicht erlaubt weil der Heidesee in einem Naturschutzgebiet liegt und Vögel jagen dort verboten ist. Zu allem übel mußte Hope noch bis zum Bauch ins Wasser und hat dann viel Schimpfe bekommen …

Ansonsten liegen sie nun alle fröhlich auf dem Sofa.

Wahrscheinlich weil sie nicht so robust sind 🙂 wie Mischlinge aus Skandinavien!

Schneebilder Collage 14.01.2013