Frühlings – Gassi !

Gavin&Jerry hatten keine wirklich große Lust zur Pipi-Baum-Schule zu gehen.Der eine Grund war der dass am Ostersonntag die Uhr umgestellt wurde und der andere Grund war der dass sie kotzen könnten wenn sie den Großteil der Underground-Dogs begegneten … !

Jerry fiel nicht viel dazu ein und Gavin schüttelte nur den Kopf über so viel geistige Diarrhoe ,den die Underground-Dogs abgelassen haben…

Sicher sind die meisten der Gang-Mitglieder keine Engel aber das sie rassistische Äußerungen ablassen ist ja wohl das Letzte. Pfui ,Pfui,Pfui würde man zu ihnen in jeder Hundeschule sagen.-

Als Gavin mit Jerry so weiter plauderte saß an der Ecke vor der Pipi-Baum-Schule ,ein ihn nur vom „hören-sagen“ bekanntes Tier .Es war eine kleine Heteroptera .Diese brabbelte in gebrochenem „Hundisch“ lauter unintelligentes Zeug .Vor sich hatte sie ein paar vertrocknete Tortellini liegen von denen sie ,zwischen ihrem Gebrabbel ,etwas aß .

Jerry kannte das Tier nicht und fragte die Heteroptera zu welcher Gang sie gehörte . Gavin wußte die Antwort schon vorher. Natürlich zu den Underground-Dogs.Die nehmen doch jeden und die dicke Bulldogge merkt nicht mal das diese SAMMLUNG ihm nur Ärger bringt und die Gang in ein noch schlechteres Licht rückt als vorher.Da nützen auch die Kopflampen ,die Jerry& Gavin aufhaben,wenn sie im Dunkeln herum laufen,nichts. Ein immer dunkler werdender Schatten, fällt auf die Underground-Gang und es wird nur noch eine Frage der Zeit sein ,wann in dieser Gang „der Krieg der Tiere“ ausbricht ,meint Gavin. Selbst die Schwarze Witwe mag solche Äußerungen nicht und stellt sich gegen die kleine Wanze, die wenn sie so weiter macht, auch noch ihr Gesicht verliert.

Aber auch die Underground-Mitglieder sich von der Gang distanzieren sollten bedenken ,dass es völlig egal ist ,in welche Hundeschule man geht oder was für eine Tierart man ist. Jedes Tier hat ein Sozialverhalten und wer sich innerhalb seiner Tierart nicht in die Gruppe,das Rudel oder den Familienverband einfügt wird irgendwann alleine da stehen. Bei den seriösen Rassehunden ist kein Platz für solche Kreaturen,mein Jerry und machte einen dicken Strahl Pipi an den Pipi-Baum ,an dem die beiden Yorkies mittlerweile angekommen waren.

Denkt mal über Jerrys&Gavins Erlebnis nach und schaut dabei in den Spiegel 🙂 !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: