Archive for Oktober 2013

Stormy Day … !

29. Oktober 2013

Gavin & Jerry liefen , wie fast jeden Morgen , zusammen zum Pipi – Baum. Diesmal hatte Gavin was lustiges zu erzählen 🙂 !

Gestern Nachmittag war Frauchen mit Lara und mir, unterwegs. Wir durften mit zum See. Draußen war es sehr stürmisch aber schön warm. Deshalb glaubte Frauchen nicht dass viele Flohtaxis unterwegs waren … 🙂 !

Also machten wir uns auf den Weg zum Heidesee . Dort angekommen flogen Lara und ich fast durch die Luft weil es so stürmisch war. Die Bäume bogen sich bei dem Sturm und einige brachen auch unter der Last der Blätter und der Kraft des Windes zusammen. Wir liefen schnell in unsere Bucht und schauten dem Tanz der wellen zu und beobachteten die Gänse.

Dann kam was ich schon erhofft hatte. Frauchen packte ihren Fotoapparat und machte viele Fotos von uns und der schönen aber wilden Natur. Das hat irre Spaß gemacht .Leider durfte ich nicht ins Wasser und Frauchen schob mich ,als ich mal einen Versuch wagte,wieder an den sicheren Strand 😦 !

Als wir nach einer Weile und einer kleinen Pipi – Runde wieder nach Hause kamen,lud Frauchen die Fotos von mir und Lara auf die Seite der Lokalzeit Ruhr beim WDR Fernsehen.

Wir haben uns sehr gefreut als am Ende der Sendung das Foto eingeblendet wurde und all unsere Freunde uns sehen konnten. Das war ein Spaß !

Jerry wollte die Fotos auch mal sehen . Eins hatte Gavin dabei und die anderen Fotos machen wir noch auf unsere HP unter Outdoor > Stormy  Day ….

Stormy Day Lokalzeit Ruhr

 

Advertisements

So warm ….. !

21. Oktober 2013

Auf dem Weg zum Pipi – Baum kamen Gavin & Jerry ganz schön ins schwitzen 🙂 !

Kein Wunder. Seid einigen Tagen ist es so mild wie im Sommer. Das gefällt nicht nur den beiden Yorkies sondern auch den anderen Tieren und Menschen… .

An der Wegbiegung zur Pipi – Baum – Schule hing die Schwarze Witwe an ihrem neu gesponnenen Faden und hielt Ausschau nach den anderen Undergrounds . Doch von denen war weit und breit niemand zu sehen … wie schade …. !

Gavin & Jerry lachten sich schlapp als sie die Schwarze Witwe ,dick und rund, am Faden hängen sahen ! das gute Tierchen ist schon eine echte Wucht – Brumme 🙂 !

Kurz vor dem Pipi – Baum sahen die beiden Yorkies doch noch jemanden aus der Underground  – Gang . Die demente Ratte saß am Wegesrand und putzte ihr schmutziges Fell . Scheinbar hatten ihre Mittelchen an ihrem eigenen Fell , die gleiche Wirkung wie bei ihren Probanten…..

Wieder lachten sich die beiden Yorkies schlapp und machten ordentlich Pipi  am Pipi – Baum. Es ist wirklich toll wenn es im Herbst so warm ist und die Tierchen Gavin & Jerry zum schmunzeln brachten 🙂 !

Es ist alles wie immer … !

15. Oktober 2013

Die Tage werden kürzer und das Laub verfärbt sich ! Bald wird es von den Bäumen fallen und der Herbst macht dem Winter platz.

Selbst Gavin & Jerry ist das aufgefallen als sich sich ,früh Morgens, auf den Weg zur Pipi – Baum – Schule machten 🙂 !

Die beiden Yorkies trabten lässig nebeneinander her und freuten sich ihres Lebens. Kurz vor dem Pipi – Baum sahen sie einige Tiere der Underground Gang und der Street – Dog Gang zusammen stehen. Einige aus der Underground -Gang waren total sauer und meckerten sich gegenseitig an . Gavin & Jerry liefen näher an die Gruppe heran um besser zu verstehen was es da zu meckern gab.

Am Wochenende fanden drei Modelwettbewerbe statt ,alles mega teuer und total stressig für die armen Hündchen ! Besonders einer wurde total bemitleidet . Das arme Tier hatte beim Laufen ganz viel Aua und keiner machte was dagegen . Der arme Kerl mußte sogar mehrere Runden drehen und schrie vor Schmerzen auf. Jerry sah Gavin an und war geschockt. Er verstand nicht warum man ein Tier so leiden lässt und selbst die dicke Bulldogge nicht eingreift !

Scheinbar geht es bei solchen Wettbewerben nicht mehr um die Hunde sondern nur um den „ Erfolg „ der Menschen meinte Gavin . Für die Anführer der Gangs zählen nur die Massen und schon lange nicht mehr die Tiere. Ruhm und Erfolg ist nicht alles im Leben und wenn man schon vorher weiß wie die Plätze verteilt werden ( selbst unter falscher Handhabung der Preisvergabe) und bessere Tiere hinten an stehen ist es eine reine Sache der Logik ,wer gewinnt oder platziert wird . Auch wenn ein armes Tierchen dafür leidet und dieser auch zum Babys machen eingesetzt wird.

Da haben es Gavin , Jerry und Co. Doch weitaus besser . Sie können sich in der Natur austoben und zu Hause relaxen …

Es ist alles wie immer 😦 !

LOL !

14. Oktober 2013

Ihr müßt schon bis morgen warten 🙂 !

12 haben heute schon geschnüffelt 🙂 !

 

Manchmal ….!

4. Oktober 2013

Gavin & Jerry machten sich auf dem Weg zum Pipi – Baum !

In der Nacht hatte es leicht geregnet. Es war ruhig und außer ein paar Kindern, die sich auf den Schulweg machten, war kaum jemand unterwegs. Selbst Plüschi schlief noch tief und fest und träumte vom Spiel mit anderen Hunden. Am Ententeich angekommen sahen Gavin & Jerry den Ganter Nils ,voll gefressen wie immer, am Ufer des Teiches sitzen . Dieser stöhnte wie immer über seine Schmerzen im Rücken und meckerte über sein Heimatland. Gavin ging das ständige Gemeckere des Ganters auf die Nerven. Jerry der ja immer etwas vorwitzig war ,mußte grinsen 🙂 !

Auch ihm ging der Ganter mächtig auf den Nerv. Überall beklagte sich der Vogel über das auch so böse Heimatland ( dass sein Futter bezahlt) und dass er gestalkt wurde ( LOL) . Tatsache ist und war : Er schnüffelt ständig herum und dass sogar in unseren Storys !

Scheinbar haben so große Vögel mit einem so kleinen Kopf nichts besseres zu tun als andere zu nerven und schlecht zu machen. Jerry fand das Komisch zumal der Ganter doch ein Schnorrer ist und nie etwas gegeben hat . Er ist halt ein Tier dass nur an sich selber denkt und überall seinen Vorteil sucht. Andere Gänse suchen sich ihr Futter selbst aber er schnorrt lieber weil er zu faul ist sich sein Futter selber zu suchen. Außerdem wird man von “ FASTFOOT “ nur fett … .

Gavin schmunzelte über Jerrys gute Auffassungsgabe und trippelte  weil er so nötig Pipi mußte. Die beiden Yorkies liefen schnell zum Pipi – Baum und pinkelten . Dann fiel Gavin noch was ein .

Manchmal gibt es zwischen Menschen und Tieren nicht so viele Unterschiede wie man denkt. Menschen leiden genau wie Tiere unter anderen Menschen . Sie nutzen sich aus und wenn dort nichts mehr zu holen ist stalken SIE andere Menschen …. !